Der Fachbereich Rollstuhlbasketball im Deutschen Rollstuhl-Sportverband

Der Fachbereich Rollstuhlbasketball setzt sich dafür ein, Rollstuhlbasketball flächendeckend als Sportart in Deutschland zu etablieren, in der Behinderte und Nichtbehinderte gemeinsam Sport treiben.

Der Fachausschuss Rollstuhlbasketball (FA) ist das oberste Gremium der Sportart Rollstuhlbasketball.

Der Fachausschuß Rollstuhlbasketball ist ein selbstbestimmendes Gremium von gewählten Fachleuten, die in demokratischen Strukturen alle Entscheidungen für die Sportart treffen. Der Spielbetrieb in den einzelnen Ligen, Leistungs- und Breitensport, Klassifizierung, Ausbildung der Schiedsrichter und Trainer bis hin zu internationalen Kontakten. Im FA sind inzwischen rund 60 Personen tätig, die die anfallenden Themengebiete bearbeiten. Alle Kommissionsleiter/innen werden von der Delegierten der BVV, der Basketball Vollversammlung, gewählt.