Die 1. Bundesliga und die zweigleisige 2. Bundesliga (Nord/Süd) bilden die Spitze des Rollstuhlbasketball-Spielbetriebs in Deutschland. Der 1. Bundesliga gehören zehn Mannschaften an, sie spielen die Deutsche Meisterschaft im Rollstuhlbasketball aus. Die 2. Bundesliga Nord und die 2. Bundesliga Süd bestehen aus je acht Mannschaften und spielen je einen Aufsteiger in die 1. Bundesliga aus.

Die Vereine der Bundesligen haben sich in der Arbeitsgemeinschaft Rollstuhlbasketball-Bundesliga (RBBL) organisiert, um gemeinsam die Rahmenbedingungen für den Bundesliga-Rollstuhlbasketball festzulegen.

Alle Informationen zur 1. und 2. Bundesliga finden Sie auf der Homepage der RBBL.