Rollstuhlbasketballer laden Fußgänger zu gemeinsamer Turnierreihe ein

Sie wollen Rollstuhlbasketball einmal ausprobieren oder gar ein eigenes Turnier veranstalten? Dann sind Sie hier genau richtig! Jeder, der sich für Basketball interessiert, kann mitmachen und seine Sportart aus einem anderen Blickwinkel erleben.

Fußgänger gegen Fußgänger, Rollis gegen Rollis oder doch lieber Fußgänger gegen Rollis? Der Teamzusammensetzung während des Turniers sind keine Grenzen gesetzt.

Wir unterstützen Sie als Veranstalter mit folgenden Leistungen:

  • 4x50 Euro für Helfer beim Turnier (z.B. Kampfrichter, Schiedsrichter, Catering etc.)
  • 150 Euro für einen Turnierleiter
  • 60 Euro für Verpflegung
  • einem Wendetrikot für jeden Teilnehmer
  • sowie Urkunden

Bedingung: Ihr Verein muss Mitglied im Deutschen Rollstuhl-Sportverband e.V. sein. Falls dem nicht so sein sollte, können wir das problemlos ändern. Wichtig ist, dass bei dem Turnier jede/r mitmachen kann. Dieser Breitensportcharakter ist Grundvoraussetzung für eine Förderung unsererseits.

Die bisherigen Termine der Turnierreihe finden Sie hier.