Aktuelle Meldungen

Der DRS trauert um IWBF Urgestein Ron Coppenrath

09.06.2017 - News Fachbereich RBB

Über viele Jahre hinweg war Ron Coppenrath national wie international für den Basketball tätig. Über sein Engagement bei seinem Heimatverein Antilope in den Niederlanden war er darüberhinaus auch viele Jahre für die IWBF als europäischer Generalsekretär sowie Schatzmeister tätig.

Zusammen mit Hans Tukker, André Vergauwen and Willi Brinkmann war er federführend bei der Entwicklung der internationalen Clubwettbewerbe im offiziellen Komitee.  Er fungierte als Hauptansprechpartner bei der Organisation zahlreicher europäischer Wettbewerbe sowie für die Vereine  bei der Teilnahmen an Weltmeisterschaften und paralympischen Spielen und war dabei stets ein angesehener und professioneller Partner.  

Nach vielen Jahren als exzellenter Unterstützer der IWBF und der Vereine entschied er sich 2015, mit seiner aktiven Arbeit im Rollstuhlbasketball ein wenig kürzer zu treten.

Für  sein unermüdliches internationales Engagement zeichnete die IWBF Ron Coppenrath letztes Jahr sogar mit dem Gold Medal Triad Award aus. 

Die IWBF und der DRS bedanken sich bei Ron für sein herausragendes Engagement und für seine Arbeit, ohne die einige wegweisende Entwicklungen im nationalen und internationalen Rollstuhlbasketball nicht möglich gewesen wären.

Lieber Ron: Du warst und stets ein professioneller, geschätzter und immer gern gesehener Ansprechpartner! In stiller Anteilnahme mit allen Freunden und Verwandten sagen wir: Danke Ron! R.I.P.