Aktuelle Meldungen

Schiedsrichterfortbildung 2017 ein voller Erfolg

07.08.2017 - News Fachbereich RBB

19 Teilnehmer/innen in Gelsenkirchen zur jährlichen Fortbildung begrüßt

Am 29.07.2017 konnte der neue Schiedsrichterwart der Arbeitsgemeinschaft Rollstuhlbasketball West, Marcus Jach, zusammen mit dem Spielleiter der 1. Bundesliga, Hans-Jürgen Bäumer, und Uwe Burchardt, Mitglied der Schiedsrichterkommission im DRS, insgesamt 19 Schiedsrichter/-innen in Gelsenkirchen zur jährlichen Fortbildung begrüßen.

Neben einigen bereits langjährig aktiven Kollegen fanden sich erfreulicherweise insgesamt acht neu am Rollstuhlbasketball interessierte Schiedsrichter aus dem Fußgänger-Bereich im Schulungsraum ein. Neben der obligatorischen Regelarbeit, dem Saisonrückblick und der Vorschau auf die neue Saison entwickelte sich insbesondere für die Neu-Interessenten im Verlauf eine intensive Diskussion über die Regelbesonderheiten im Rollstuhlbasketball.

Die Fortbildung war zugleich in das erstmalig stattfindende Rollstuhlbasketball-Turnier des FC Schalke 04 Basketball eingebunden. Insgesamt 6 Teams aus dem Bereich der AG West trafen hier aufeinander und spielten an diesem Tag den Turniersieg aus. Durch die Einbindung der Fortbildung in das Turnier konnten die Schiedsrichter, insbesondere die vielen Neulinge, aktiv Spiele leiten und wurden dabei von den Coaches beobachtet und betreut. Nach jedem Spiel fand mit den Schiedsrichtergespannen eine Nachbesprechung statt. Unter Zuhilfenahme von Videoclips mit Szenen aus dem jeweiligen Spiel konnte so an der Verbesserung der Schiedsrichtertechnik gearbeitet und Neues erlernt werden. Daneben bestand für die Neulinge somit auch die Möglichkeit, sich selbst einmal in einen Rollstuhl zu setzen und das Sportgerät entsprechend kennenzulernen.

Die Verantwortlichen bedanken sich an dieser Stelle ganz herzlich beim FC Schalke 04 Basketball (und hier insbesondere bei Benjamin Haynert, ebenfalls Bundesliga-Schiedsrichter im RBB) für die recht kurzfristige Organisation und Durchführung des Turniers. Man war sich recht schnell einig, die Zusammenarbeit im kommenden Jahr fortzusetzen.