Aktuelle Meldungen

U23 mit starker Leistung gegen Frankreich

11.06.2017 - News Team Germany U22 männlich Fachbereich RBB

66:63 Sieg nach Herzschlagfinale im 4.Viertel

(tf) Keine 24 Stunden nach der schmerzlichen Niederlage gegen Großbritannien hat sich die deutsche U23 Auswahl mit einer starken Teamleistung gegen Titelaspirant Frankreich zurück gemeldet. In einem wahren Schlusskrimi behält die Auswahl von Peter Richarz einen kühlen Kopf und sichert sich einen verdienten 66:63 (17:18/27:35/47:47) Sieg. Topscorer für Deutschland wurde Leon Ole Schöneberg mit starken 33 Punkten.

Beide Teams starteten mit jeder Menge Tempo und einer intensiven Verteidigungsarbeit in die Partie, wobei die Kontrahenten aus Frankreich den besseren Start erwischten. Offensiv agierte die deutsche Auswahl zunächst ein wenig glücklos und rollte beim Stand von 3:8 (Min 3) schnell einem 5 Punkte Rückstand hinterher. Doch bis zur ersten Viertelpause kämpften sich die Schützlinge von Peter Richarz wieder bis auf einen Punkt zum 17:18 heran.
Mit Beginn des zweiten Viertels schien das Spiel der deutschen Junioren dann ein wenig den Faden zu verlieren. Durch eine nun enorm druckvolle Defense des Gegners wurde das Team Germany immer wieder zu Ballverlusten gezwungen und erst nach vier gespielten Minuten konnten die ersten Punkte des Viertels auf der Habenseite verbucht werden. Bis zur Halbzeit musste man das Team aus Frankreich dann bis auf 8 Punkte zum 27:35 ziehen lassen.    

Zurück aus der Kabine lief der Ball nun besser in den Reihen der deutschen Junioren. Vor allem das Duo Schöneberg und Güntner legte jetzt in der gegnerischen Zone los und brachte Punkt um Punkt in der Reuse unter. Über das 40:41 (Min 25) holte man sich trotz eines zwischenzeitlichen Spurts der Franzosen mit dem Ende des dritten Viertels den verdienten Ausgleich zum 47:47 (Min 30). Mit der Führung zum 49:47 und kurze Zeit später zum 51:47 lag des Momentum nun in deutscher Hand. Doch bevor es gelingen wollte, sich entscheidend abzusetzen, bot das Team Germany den Franzosen nochmals die Chance zurück in die Partie zu kommen. Ein wahrer Herzschlagkrimi entwickelte sich den letzten Momenten der Partie, in dem die deutsche Auswahl und vor allem Leon Ole Schöneberg von der Freiwurflinie den 66:63 Sieg routiniert nach Hause brachte.

„Das war ein sehr anstrengendes Spiel für uns. Wir haben viel zu lange gebraucht, um die Kontrolle zu übernehmen. Wir hatten viele verschiedene Ideen und da war es schwierig, die alle umzusetzen. Zum Glück haben wir zum Schluss dann doch einen kühlen Kopf bewahrt und den Sieg geholt. Wir brauchen einfach wieder mehr Struktur im Spiel, damit wir morgen gegen Japan einen wichtigen Schritt machen können “ resümiert Headcoach Peter Richarz kurz nach Spielende.  

Hochball für das Finale der Gruppenphase gegen Japan ist am morgigen Montag um 8 Uhr (14 Uhr MESZ).

Deutschland: Matthias Güntner (15), Marvin Malsy (4), Nico Dreimüller (7), Marcel Gerber (2), Leon Ole Schöneberg (33), Christopher Huber (4), Oliver Jantz (1), Dominik Vogt, Lukas Jung (2), Patrick Dorner, Alexander Budde (2), Urs Rechsteiner

Frankreich: Louis Hardouin (21), Abdelghanee Boughania (18), Alexis Ramonet (16), Esteban Henriot (4), Manuel Gomez (2), Sebastien Evanno (2), Samih Khalil Mohamed, Jean Alexandre Alpin, Romain Damoizeau, Hugo Barbe, Anthony Laurent, Enzo Trabuchet

Spielplan der deutschen U23 Auswahl

Donnerstag, 8.Juni 2017, 15 Uhr (21 Uhr MESZ)                                                    

Deutschland

Südafrika

89:24

Freitag, 9.Juni 2017, 15 Uhr (21 Uhr MESZ)                                                             

Deutschland

USA

75:51

Samstag, 10.Juni 2017, 15 Uhr (21 Uhr MESZ)                                                        

Großbritannien

Deutschland

60:49

Sonntag, 11.Juni 2017, 10 Uhr (16 Uhr MESZ)                                                        

Deutschland

Frankreich

66:63

Montag, 12.Juni 2017, 8 Uhr (14 Uhr MESZ)                                                           

Japan

Deutschland

 

Kader der deutschen U23 Auswal

Alexander Budde        2000    3.5       Hannover United II

Nico Dreimüller            1997    2.0       RSV Lahn Dill

Patrick Dorner            1998    3.5       Sabres Ulm

Marcel Gerber           1996    2.5       ASV Bonn

Matthias Güntner       1998    4.5       Rhine River Rhinos

Christopher Huber     1995    1.0       RSV Lahn Dill

Oliver Jantz                1998    2.0       Hannover United

Lukas Jung                  1995    1.0       Rhine River Rhinos

Marvin Malsy               1997    3.0       RSB Thuringia Bulls

Urs Rechsteiner          1999    2.0       Sabres Ulm

Leon Ole Schöneberg 1996    4.5       RSKV Tübingen

Dominik Vogt               1996    2.5       Rolling Chocolate Heidelberg

Headcoach: Peter Richarz
Co-Trainer: Benjamin Ryklin
Teamärztin: Dr. Petra Michel-Leutheuser
Teambetreuerin: Jutta Retzer
Teammanager: Günther Mayer
Physiotherapeut: Uwe Geiselmann
Techniker: Wolfgang Böhme

Fotocredit: Wheelchair Basketball Canada